Der Förderverein des Löschzuges Enger-Mitte

Was der Löschzug in Enger haben muss, bekommt er von der Stadt Enger. Aber sie haben auch Wünsche, die die Stadt nicht erfüllen kann: es fehlt das Geld. Deshalb wurde im Mai 2002 ein gemeinnütziger Förderverein gegründet, der den Löschzug in Zukunft unterstützen soll.

Bereits seit Jahren unterstützen rund 100 Bürger und Firmen aus Enger die Feuerwehreinheit im Zentrum von Enger. Dies erleichterte die Arbeit in der Vergangenheit erheblich. Hierfür danken die Feuerwehrleute den Förderern recht herzlich. Durch die Gründung dieses Vereins wird nun eine zukunftsorientierte, rechtliche Basis für diese Förderung geschaffen.

Die Ziele des Vereins sind in einer Satzung festgeschrieben. Es ist die ideele und materielle Förderung des Löschzuges Enger. Insbesonde gehören dazu die Pflege der Tradition und Kameradschaft, die soziale Betreuung der Mitglieder des Löschzuges sowie die Förderung der Aus- und Fortbildung. Außerdem wird die Feuerwehrjugend und die Ehrenabteilung des Löschzuges unterstützt. Soweit die Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen nicht nach dem Gesetz von der Stadt beschafft werden müssen, kann der Förderverein hierbei unterstützen. Der Förderverein wirkt außerdem bei der Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung mit. Das Geld, das für diese Aufgaben gebraucht wird, soll durch die Mitgliedsbeiträge und Spenden zusammenkommen.

Der Förderverein Löschzug Enger ist beim Amtsgericht Herford ins Vereinsregister eingetragen und ist als gemeinnützig anerkannt.
Der Vorsitzende des Vereins ist der jeweilige Löschzugführer des Löschzuges Enger.

Möchtest auch du den Löschzug Enger finanziell unterstützen, so gibts hier die Satzung und den Aufnahmeantrag zum ausdrucken: