Historische Fahrzeuge des Löschzuges

Feuerwehr-Fahrzeuge zeichnen meistens durch eine - finanziell bestimmte - lange Einsatzzeit aus. So sind 20-30 Jahre für ein Einsatzfahrzeug keine Seltenheit. Meistens werden die "alten" Fahrzeuge dann von einem modernen Einsatzfahrzeug abgelöst und weiterverkauft bzw. verschrottet. 

Einsatzleitwagen (ELW 1)

ELW1
Kategorie: Einsatzleitwagen
Besatzung: 1/2
Funkrufname: Florian Herford 2/11/1
Dienstzeit: 1978-2009
  
Baujahr: 1978
Fahrgestell: Volkswagen T2 Straße
Aufbauhersteller: Volkswagen
Zul. Gesamtgewicht: 2,3t
Motorleistung: 69PS/51KW
  

Gerätewagen-Umwelt (GWU)

GWU
Kategorie: Gerätewagen
Besatzung: 1/8
Funkrufname: Florian Herford 2/59/2
Dienstzeit: 1962-2006
  
Baujahr: 1962
Fahrgestell: Magirus-Deutz Mercur Allrad
Aufbauhersteller: Klöckner-Humbold-Deutz
Zul. Gesamtgewicht: 10,0t
Motorleistung: 125PS/92KW
  

Das Fahrzeug ist als LF 16-Ts vom Bund angeschafft worden und war zunächst beim Löschzug Dreyen stationiert, später dann bei der Löschgruppe Westerenger. Nachdem 1992 ein LF 8/6 als Ersatz beschafft wurde kam es zum Löschzug-Enger. Dort wurde es in Eigenarbeit zum Gerätewagen-Umweltschutz umgebaut.