Aktuelle News und Presseecho der Feuerwehr Enger

An dieser Stelle geht ein besonderer Dank an die Neue Westfälische (Kürzel NW) und das Westfalen-Blatt (Kürzel WB) für die Presseberichte und die gute Zusammenarbeit. Vielen Dank!

RSS Newsfeed


RSS

twitter


tweets der Feuerwehr Enger lesen

facebook


Gefällt mir!
 

Feuerwehr Enger - Aktuelles

Plaudern am Osterfeuer

NW 07.04.2015

Veranstaltungen in Enger und Spenge lockten viele Besucher an / Stockbrot backen beliebt

Enger/Spenge. In vielen Ortsteilen von Enger und Spenge loderten die Osterfeuer. Sie sind beliebte Treffpunkte für Jung und Alt.

Weiterlesen...

Feuerwehreinsatz bei Engeraner Chemiefirma

NW 06.04.2015

Enger. Die Feuerwehr Enger rückte am Karfreitag zu einem Einsatz im Gewerbegebiet Enger-Besenkamp aus. Bei einer Chemie-Firma hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein lauter Warnton signalisierte den ersten eintreffenden Feuerwehrleuten: Die CO2-Löschanlage war angesprungen.

Weiterlesen...

Feuerwehr rettet drei Menschen aus brennender Wohnung

WB 04.04.2015

Küchenbrand an der Griesenbruchstraße – 45 Einsatzkräfte vor Ort Spenge (WB). Küchenbrand – Menschenleben in Gefahr. So lautete die Alarm-Meldung, die am Ostersamstag um 11.06 Uhr bei der Feuerwehr Spenge einging. An der Griesenbruchstraße brannte es im Obergeschoss, drei Senioren waren eingeschlossen. Mit 45 Mann rückte die Feuerwehr aus.

Weiterlesen...

Sturmtief hält Feuerwehr in Atem

NW 31.03.2015

Baum droht aufs Krankenhaus zu stürzen / Windböen zerstören großes Zelt

Enger/Spenge. Mit heftigen Windböen fegte gestern das Sturmtief Niklas über die Region hinweg. Die Feuerwehren in Enger und Spenge hatten eine Menge zu tun, um umgestürzte Bäume zu beseitigen, die Fahrbahnen versperrten. Der Sturm riss in Enger ein 300 Quadratmeter großes Zelt aus seiner Verankerung und schleuderte es durch die Luft. An der Hagenstraße drohte ein Baum auf das Krankenhaus Enger zu stürzen.

Weiterlesen...

Führungswechsel bei der Feuerwehr

NW 27.03.2015

Michael Rogowski zum neuen Chef ernannt / Heinz Jürgen Tomann verabschiedet

Enger. Heinz Jürgen Tomann kann alle seine Feuerwehrkameraden problemlos mit nach Hause nehmen. Zum Abschied erhielt der Leiter ein riesiges Foto geschenkt, auf dem seine rund 130 Mitglieder starke Truppe und die 38 Jugendfeuerwehrleute abgelichtet sind. Mit Erreichen der Altersgrenze scheidet er Ende des Monats als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Enger aus. Neuer Chef wird sein bisheriger Stellvertreter Michael Rogowski. Ihm zur Seite steht Arndt Höpker, der den Stellvertreterposten übernimmt.

Weiterlesen...

Volleyballturnier Jugendfeuerwehr Kreis Herford 2015

jf 22.03.2015

Jedes Jahr im März veranstalten wir für die Jugendfeuerwehren im Kreis ein großes Volleyballturnier. 2014 wurde die große Sporthalle des Gymnasiums aber renoviert, daher fand kein Turnier statt. In der frischrenovierten Halle ging es 2015 dann aber wieder los. Es wurde um den Wanderpokal der JF Enger gebaggert und gepritscht. Dabei gab es einige spannende Spiele. Runde 200 Besucher und Spieler hatten an dem Sonntag ihren Weg in die Sporthalle gefunden und nahmen am 17. Volleyballturnier der JF Enger teil.

Weiterlesen...

Rogowski neuer Feuerwehrchef

NW 12.03.2015

53-Jähriger tritt die Nachfolge von Heinz Jürgen Tomann an

Enger. Die Stadt Enger hat einen neuen Leiter der Freiwilligen Feuerwehr. Michael Rogowski wird zum 1. April diese Aufgabe übernehmen. Nach NW-Informationen hat der Stadtrat sich für den 53-Jährigen aus Dreyen ausgesprochen. Er tritt die Nachfolge von Heinz Jürgen Tomann an, der mit Erreichen der Altersgrenze ausscheidet. Neuer stellvertretender Wehrführer wird Arndt Höpker.

Weiterlesen...

Explosion im Spänebunker

NW 16.02.2015

Brand bei "Brigitte Küchen" im Gewerbegebiet Besenkamp-Hiddenhausen / Ursache noch unklar

Enger/Hiddenhausen. Die Feuerwehren aus Enger und Hiddenhausen mussten am frühen Montagmorgen zu einem Brand beim Unternehmen "Brigitte Küchen" ausrücken. Aus bislang unbekannten Gründen war es zu einer Explosion im Spänebunker gekommen. Das Unternehmen liegt mitten im Gewerbegebiet Besenkamp/Bustedt/Hiddenhausen.

Weiterlesen...

Im Brandcontainer auf den Einsatzalltag vorbereitet

fe 08.03.2015

Hüllhorst. Die Zahl der Brandeinsätze mag in den letzten Jahren zurückgegangen sein. Dafür hat sich das Brandverhalten massiv verändert. Moderne Baustoffe und eine veränderte Bauweise sind die Ursache hierfür. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellen sich den geänderten Anforderungen. Sie trainierten gerade erst wieder den Innenangriff in einer mobilen Simulationsanlage. Der Lastzug samt Brandcontainer machte am Gerätehaus Schnathorst (Feuerwehr Hüllhorst, Kreis Minden-Lübbecke) Station.  Hier wurden auch einige Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Enger über den Kreis Herford geschult.

Weiterlesen...

Zahl der Unwettereinsätze steigt

NW 26.01.2015

Löschzug Dreyen hält Jahreshauptversammlung ab und zeichnet verdiente Mitglieder aus / 56 Mal ausgerückt

Enger-Dreyen. "Das muss einfach aus innerer Überzeugung kommen. Wer bei der Feuerwehr mitmacht, möchte anderen helfen", erklärte Michael Rogowski, Löschzugführer in Dreyen. Bei der Jahreshauptversammlung am Samstag warb er um Zuwachs abseits der Jugendfeuerwehr und zog zusammen mit seinen Kameraden Bilanz.

Weiterlesen...