News und Presseberichte der Löschgruppe Ol.-Pödinghausen

Hier finden Sie aktuelle News der und Presseberichte über die Löschgruppe Oldinghausen/Pödinghausen als Blog aufgelistet.

An dieser Stelle geht ein besonderer Dank an die Neue Westfälische (Kürzel nw) und das Westfalen-Blatt (Kürzel wb) für die Presseberichte und die gute Zusammenarbeit. Vielen Dank!

letzter Einsatz

24.12.2016 
Wasser im Keller, nach einem Rohrbruch 

nächster Dienst

nächster Termin



Löschgruppe Oldinghausen/Pödinghausen und Löschgruppe Enger-Nord öffneten die Tore zum Martinssingen

lgp 14.11.2016

In mittlerweile schon traditioneller Weise war die Löschgruppe Oldinghausen/Pödinghausen an den vergangenen Tagen für die Kinder und Jugendlichen des Ortes da. Und die Löschgruppe Enger-Nord öffnete zum ersten Mal ihr Gerätehaus für die Martinssänger

Am 10. November wurde zum wiederholten Male die Tür des Gerätehauses für die kleinen und großen Martinssänger im Engeraner Süden geöffnet. Im Engeraner Nord wurde diese tolle Aktion auch aufgegriffen und zum ersten Mal öffnete man hier die Tore.

So konnten sich die Kinder auf ihrem Weg von Haus zu Haus auch bei der Feuerwehr Süßigkeiten "ersingen". Die Mitglieder der Löschgruppe hatten extra dafür diverse Schokoriegel- und Weingummi-Produkte besorgt und übergaben diese inklusive eines Trinkpäckchens an die Martinssänger. Zusätzlich dazu erhielt jedes Kind auch ein Knicklicht, welches sofort an Jacken oder Taschen befestigt wurde, um die Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Des Weiteren boten beide Löschgruppen die Möglichkeit sich an einem kleinen Feuer zu wärmen. Und auch heiße Getränke standen zur Verfügung.

Nicht nur die jungen Sänger und Sängerinnen, sondern auch so manche Eltern zeigten sich interessiert und informierten sich über die Feuerwehr und Ausrüstung. So konnten Flyer zum Thema Rauchmelder und der Feuerwehr Enger mitgenommen werden. Durch einen Sponsor gab es ebenfalls die Möglichkeit Mal- und Rätselhefte zu verteilen, die spielerisch die Arbeit der Feuerwehr erläutern.

Auch wenn es in bei der Löschgruppe Enger-Nord die Premierenveranstaltung war, so sind sich beide Gruppen einig, dass dies eine tolle Möglichkeit ist, mit jungen Menschen und Eltern in Kontakt zu kommen und über das Ehrenamt zu informieren.

Auch im nächsten Jahr werden die Mitglieder der Löschgruppen die Tore wieder öffnen.

Für die Löschgruppe Oldinghausen/Pödinghausen stelle sich am folge Tag noch einmal die Möglichkeit sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

So hatte der Zwergenbasar am 11. November zum alljährlichem Laternenumzug eingeladen. Der Auftakt zum Laternenumzug machte Pastor Joachim Eisemann mit einem Gottesdienst. Danach zogen Klein und Groß, in Begleitung der Mitglieder der Löschgruppe Oldinghausen/Pödinghausen mit Fackeln und Löschfahrzeug, durch einige Straßen der beiden Ortschaften zum nahe gelegenem Sportplatz. Dort angekommen fand nach einem kurzen weiteren festlichen Akt der Abschluss mit Bratwurst und Kinderpunsch statt.