News und Presseberichte der Löschgruppe Ol.-Pödinghausen

Hier finden Sie aktuelle News der und Presseberichte über die Löschgruppe Oldinghausen/Pödinghausen als Blog aufgelistet.

An dieser Stelle geht ein besonderer Dank an die Neue Westfälische (Kürzel nw) und das Westfalen-Blatt (Kürzel wb) für die Presseberichte und die gute Zusammenarbeit. Vielen Dank!

letzter Einsatz

07.11.2017 
Brandmeldeanlage ausgelöst 

nächster Dienst

nächster Termin



Gas-Alarm in der Großen Breede: Blitzeinschlag löst am Abend Großeinsatz der Engeraner Feuerwehr aus

nw 12.02.2007

Enger. Christian Wolf ist gerade mit seinem Hund vor der Tür. "Plötzlich knallt es fürchterlich. Im Augenwinkel habe ich noch den grellen Blitz gesehen." Der ist, so scheint es nach den bisherigen Ermittlungen der Feuerwehr, in den großen Schornstein des Nachbarhauses eingeschlagen.

Der Besitzer des Gebäudes in der Großen Breede in Pödinghausen kommt gerade nach Hause. Vom Nachbarn aufmerksam gemacht, inspiziert er sein Haus. Dabei entdeckt er im Keller: Die Gasleitung ist defekt.

Die gestern um 17.37 Uhr alarmierte Engeraner Feuerwehr rückt mit allen Einsatzkräften aus. Zwei Häuser werden vorsorglich evakuiert. Rettungsdienst und weitere Einsatzfahrzeuge werden am Pödinghausener Sportplatz zusammen gezogen. Für den Notfall stehen sie bereit. Zunächst muss die Feuerwehr aber prüfen, ob Explosionsgefahr besteht.

Es ist Rainer Baumeier, der sich mit einem Gasmessgerät in der Hand dem Kellerraum des betroffenen Hauses nähert. Der ständig gemessene Wert zeigt ihm an, dass es sich weiter der defekten Gasleitung nähern kann. Im Keller entdeckt er die geborstene Leitung und eine 20 Zentimeter große offene Flamme. Baumeier riegelt die Gaszufuhr ab und gibt Entwarnung. "Wieso die Gasleitung geborsten ist, ist noch unklar", sagte gestern Abend Feuerwehrchef Heinz-Jürgen Tomann.

Im Keller müsse ein Teil der Leitung erneuert werden. Gebäudeschaden sei nicht entstanden. "Glück gehabt", resümiert Tomann. Von dem Blitzeinschlag seien mehrere Häuser indirekt betroffen gewesen. Mehrere Sicherungen flogen raus.

 

2007-02-12 01

In den großen Schornstein ist der Blitz eingeschlagen. Im Keller entdeckte der Hauseigentümer kurze Zeit später die geborstene Gasleitung.

TEXT: EKKEHARD WIND | FOTO: EKKEHARD WIND | QUELLE: Neue Westfälische