Aktuelle News und Presseberichte des Löschzuges Enger-Mitte

Hier finden Sie aktuelle News vom und Presseberichte über den Löschzug Enger-Mitte als Blog aufgelistet.

An dieser Stelle geht ein besonderer Dank an die Neue Westfälische (Kürzel nw) und das Westfalen-Blatt (Kürzel wb) für die Presseberichte und die gute Zusammenarbeit. Vielen Dank!

letzter Einsatz

18.11.2017 
Brandmeldeanlage ausgelöst 

nächster Dienst

nächster Termin



Brenzlige Situationen: Feuerwehr-Informationstag des Löschzuges Enger macht auf Gefahren im Alltag aufmerksam

nw 19.09.2006

Enger (bs). Ein erhitzter Topf mit Öl, ein unbeaufsichtigter Moment, erste Flammen schlagen hoch. Wer jetzt meint, mit etwas Wasser sei die Situation schnell unter Kontrolle gebracht, begeht einen schweren Fehler. Denn schon ein Schnapsgläschen voller Wasser in brennendes Fett gegossen, bedeutet Gefahr für Leib und Leben und die gesamte Umgebung.

Durch die schlagartige Verdampfung des Wassers im heißen Fett wirbelt das gefährliche Gemisch weiträumig durch die Luft. "Das Volumen des Wassers vervielfacht sich in diesem Moment um das 1.700-fache", erläutert Reiner Müller, stellvertretender Löschzugführer in Enger, die brenzlige Situation. Anhand solcher und ähnlich anschaulicher Versuche erlebten die Besucher des Feuerwehr-Info-Tages am Sonntag, wie folgenschwer falsches Verhalten im Umgang mit Feuer bestraft wird.

"Wir möchten die Leute für das Thema Feuer sensibilisieren", erklärte Müller den Hintergrund der Aktion, die der Löschzug Enger zum zweiten Mal auf die Beine stellte. Mit einer gelungenen Mischung aus Information und Unterhaltung boten die Blauröcke rund um ihr Gerätehaus an der Ringstraße ein vielseitiges Programm.

Schon am Sonntagmorgen fanden sich allerlei Gäste ein, die sich zum Thema Brandschutz informieren wollten. Anhand eindrucksvoller Vorführungen und Demonstrationen lernten sie unterschätzte Gefahren, die in jedem Haushalt lauern, kennen und einschätzen. Nicht zu kurz kam dabei trotz aller Aufklärung der gesellige Teil der Veranstaltung. Mit der "Akustik-Combo Vielsaitig" hatte der Löschzug angenehme musikalische Gäste für seinen Frühschoppen gewonnen. Gern verweilten die Besucher bei kühlen Getränken, frisch gegrillten Bratwürstchen oder selbst gebackenem Kuchen und harmonischen Melodien an der abgesperrten Ringstraße.

Das Nachmittagsprogramm gestalteten die Feuerwehrleute vor großem Publikum mit zwei interessanten Übungen: Die Jugendfeuerwehr präsentierte eine Löschdemonstration und der Löschzug Enger führte den Einsatz des Stab-Fast-Systems vor, das zur Stabilisierung von Fahrzeugen in schwierigen Lagen genutzt wird.

Wie die Fahrzeuge, mit denen die Blauröcke unter Blaulicht zu diesen Übungen vorfuhren, von innen aussehen, interessierte vor allem die jüngeren Besucher. Neben allerlei Spielangeboten nutzten sie die Gelegenheit, einmal selbst ins hohe Führerhaus der Löschfahrzeuge zu klettern und den Überblick von oben zu genießen. Vielleicht wird der eine oder andere von ihnen sich später als Feuerwehrmann melden - Nachwuchs wird immer gebraucht. "Wir suchen aktive Mitglieder" war daher ein Aufruf, der über diesem Aktionstag stand. Vielseitige Infos mit Fotos, Statistiken und Berichten bietet die Internetseite www.feuerwehr-enger.de.

 

2006-09-19 1

Damian Nawarynski (hinten links) aus der Jugendfeuerwehr entfacht per Fernbedienung die Fettexplosion in einem Kochtopf.

 

TEXT: Bohnenkamp-schmidt | Foto: Bohnenkamp-schmidt | QUELLE: Neue Westfälische