Aktuelle News und Presseberichte des Löschzuges Enger-Mitte

Hier finden Sie aktuelle News vom und Presseberichte über den Löschzug Enger-Mitte als Blog aufgelistet.

An dieser Stelle geht ein besonderer Dank an die Neue Westfälische (Kürzel nw) und das Westfalen-Blatt (Kürzel wb) für die Presseberichte und die gute Zusammenarbeit. Vielen Dank!

nächster Dienst

nächster Termin



Geräteprüfung auf Stadtebene beim Löschzug Enger

lze 14.05.2006

Einmal jährlich muss die Feuerwehrgeräteprüfung durchgeführt werden. 12 Feuerwehrkameraden von allen Löschzügen und -gruppen aus der Stadt Enger sind einen Vormittag im Gerätehaus des Löschzugs Enger damit beschäftigt, die Geräte auf Sicherheit im Feuerwehreinsatz zu überprüfen.

Prüfungsbeginn war wie in jedem Jahr morgens um 8:00 Uhr. Geprüft werden müssen alle Feuerwehr-Sicherheitsgurte, Feuerwehr-Leitern, Feuerwehr-Leinen, Schnellangriffs-Leitungen an den Feuerwehrpumpen und die ortsveränderlichen elektrischen Geräte, wie Stromerzeuger, Scheinwerfer, Kabeltrommeln Tauchpumpen, usw. Die Sicherheitsgurte und Leinen werden einer Sichtprüfung auf Verschleiß und Abnutzung unterzogen. Die Feuerwehr-Leitern mussten sich einer Sicht- und Belastungsprüfung stellen. Die Schnellangriffseinrichtungen der Löschfahrzeuge werden durch eine Sicht- sowie Druckprüfung gecheckt. Die ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel werden von gelernten Elektrikern durch eine Sicht- Funktion- Schutzleiter- und Isolations-Widerstandsprüfung auf eventuelle Fehler getestet. Die gesamte Geräteprüfung dauerte bis 14:00 Uhr.

In diesem Jahr wurden folgende Geräte geprüft:

  • 130x Feuerwehr-Sicherheitsgurte
  • 95x Ortsveränderliche elektrische Geräte
  • 41x Feuerwehr-Leinen
  • 4x Klappleitern
  • 5x 3-teilige Schiebleitern
  • 6x 4-teilige Steckleitern
  • 2x 2-teilige Steckleitern
  • 2x Leiterteile (A-Teil)
  • 4x Schnellangriffseinrichtungen

Gleichzeitig wurden von 2 Kameraden an 4 Mercedes Sprintern Wartungsarbeiten, Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel durchgeführt.

(links: Kameraden bei der Prüfung der elektronischen Arbeitsgeräte der Feuerwehr. Sie werden auf Fehler und die richtige Funktionsweise überprüft. rechts: Feuerwehrleitern müssen sich einer Belastungsprüfung unterziehen.)