Aktuelle News und Presseberichte des Löschzuges Dreyen

Hier finden Sie aktuelle News vom und Presseberichte über den Löschzug Dreyen als Blog aufgelistet.

An dieser Stelle geht ein besonderer Dank an die Neue Westfälische (Kürzel nw) und das Westfalen-Blatt (Kürzel wb) für die Presseberichte und die gute Zusammenarbeit. Vielen Dank!

letzter Einsatz

20.04.2017 
PKW Brand 

nächster Dienst

nächster Termin



Ausbildung für fünf neue Drehleitermaschinisten startet

lzd 22.05.2016

Mitte Mai startete die interne Ausbildung von fünf Mitgliedern des Löschzuges Dreyen zu Drehleitermaschinisten. In den nächsten Wochen und Monaten werden sie das Fahrzeug, die Technik und die nötige Taktik rund um den Einsatz der Drehleiter kennenlernen. Die Ausbildung wird dabei sehr flexibel und modular gestaltet, damit ihre wertvolle Freizeit so wenig wie möglich beschnitten wird.

Für die Ausbildung hat der stv. Löschzugführer Jens Meyer einen sehr flexiblen Modulplan entwickelt. Hier stehen die Inhalte drin, die gemacht werden soll. Das geht von Bedienen der Drehleiter bis zur komplexen Einsatzübung. Ein kleiner und nötiger Theorieteil folgt dann im Herbst oder Winter. So ist sichergestellt, dass alle die nötigen Inhalte lernen und durchlaufen, sie aber trotzdem genauso viel Zeit investieren können, wie es ihre Arbeit, ihre Freizeit, ihr Familienleben zulässt. Das ist ein ganz neuer Weg, den wir hier gehen. Die Inhalte können dabei auf einem Laufzettel von den Ausbildern der vorhandenen Drehleiter-Maschinisten abgezeichnet werden. Ist der Laufzettel vollständig folgt die Abschlussprüfung.

Die Drehleiter ist ein besonderes Fahrzeug, es gibt nur eine Drehleiter für rund 35.000 Einwohner (Enger und Spenge), sowie rund 80 km² Fläche. Sie steht besonders bei der Menschenrettung im Fokus. Die Ausbildung wird nach dem Anerkannten Einsatzschema für Hubrettungsfahrzeuge gestaltet. Die Inhalte richten sich nach dem 35 Stunden Lehrgang der AGBF Empfehlung bzw. Projektegruppe FwDV. Wichtige Infos gibt es hier bei DREHLEITER.info

Wir wünschen den fünf Kameraden stets den nötigen Spaß und gutes Gelingen bei zukünftigen Einsätzen. Jetzt aber erst mal lehrreiche Wochen der Ausbildung mit der Drehleiter. Ein Dank auch an die Kameraden der vorhandenen Drehleiterbereitschaft, die hier ihre Kameraden selber ausbilden, denn auf Landes- oder Kreisebene gibt es keinen direkten Lehrgang "Drehleitermaschinist" mehr, wie es in früher mal gab.

Wir werden auf unserer Facebook Seite immer mal wieder von der Ausbildung berichten und euch mit Fotos versorgen, also am Ball bleiben als Leser: facebook - Feuerwehr Enger

Der "Lehrgang" startete am 15.05. mit einer Besprechung, Austeilen der Bedienungsanleitung und Unterlagen für jeden Teilnehmer.

Foto 15.05.2016

DL Ausbildung 2016

Vor der Drehleiter: Thorsten Take, Stefan Meyer, Patrick Goebel, Stefan Dehne und Lars Wobker
freuen sich auf die neue Aufgabe und die Ausbildung mit der Drehleiter.