Aktuelle News und Presseberichte des Löschzuges Dreyen

Hier finden Sie aktuelle News vom und Presseberichte über den Löschzug Dreyen als Blog aufgelistet.

An dieser Stelle geht ein besonderer Dank an die Neue Westfälische (Kürzel nw) und das Westfalen-Blatt (Kürzel wb) für die Presseberichte und die gute Zusammenarbeit. Vielen Dank!

letzter Einsatz

18.11.2017 
Brandmeldeanlage ausgelöst 

nächster Dienst

nächster Termin

Keine aktuellen Veranstaltungen.



Bericht der Brandschutzerziehung für das Jahr 2012

lzd 01.02.2013

Die Brandschutzerziehung hatte im Jahr 2012 insgesamt 18 Einsätze. Den Anfang machte im Januar die Grundschule Enger-Mitte, gefolgt von der Grundschule Belke-Steinbeck. Anschließend besuchten wir die Grundschule Westerenger und die Heideschule.

Im Februar stand nur ein Einsatz auf dem Terminkalender, und zwar die Grundschule Oldinghausen-Pödinghausen.

Im März waren wir im Traumland-Kindergarten in Enger. Dort führten wir den Kindern am zweiten Tag der Brandschutzerziehung auch ein Löschfahrzeug vor. Der zweite Termin im März wurde von dem Kindergarten in Dreyen wahrgenommen. Mit den Kindern besuchten wir auch unsere Fahrzeughalle.

Der Monat April wurde bestimmt von Räumungsübungen an den Grundschulen am 16.04.2012 und an der Hauptschule, der Realschule und dem Gymnasium am 18.04.2012.

Im Mai besuchten wir zehn Erzieherinnen des Kindergartens in Westerenger, übten mit ihnen die Handhabung von Feuerlöschern und beantworteten ihre Fragen zur Brandschutzerziehung.

Nach der Sommerpause wurde im September den Kindergartenkindern aus Westerenger das Gerätehaus gezeigt und ein kleiner Löschangriff geübt, bei dem die Kinder selbst ein D-Strahlrohr zum Einsatz bringen durften.

Im Oktober waren wir mit der Brandschutzerziehung in der Realschule und dann im Gymnasium in Enger zu Gast.

Insgesamt wurden im Jahr 2012 von uns 548 Kinder und 10 Erwachsene im Rahmen der Brandschutzerziehung unterrichtet.

Mein Dank gilt auch Michael Koch von der Löschgruppe Westerenger, der mich 2012 tatkräftig unterstützt hat und die Brandschutzerziehung auch gerne mit mir weitermachen möchte.

Beauftragter der Brandschutzerziehung

Rainer Dehne

Weitere Infos zur Brandschutzerziehung - Brandschutzaufklärung