Aktivitäten: Weihnachtsbäume

Eine wichtige Veranstaltung der Feuerwehr Enger ist die jährliche "Aktion Tannenbaum", bei der die ausgedienten Weihnachtsbäume, gegen eine Spende für wohltätige Zwecke gesammelt werden. Jedes Jahr, am Samstag nach  "Heilige drei Könige", ziehen die Kameraden der Löschzüge und -gruppen, sowie viele freiwillige Helfer durch die Straßen ihrer Ortsteile. Neben den Bäumen kommt natürlich auch immer viel Kleingeld und auch mal ein Schein in unsere Blechbüchsen. Der Erlös  kommt dann verschiedenen Einrichtungen zu Gute.

Die Löschgruppe Westerenger ist seit 1971 bei der Sammelaktion vertreten. Jedes Jahr treffen wir uns mit ca. 30 Leuten um 9 Uhr  am Gerätehaus. Nach kurzer Besprechung besetzen wir die 6 Fahrzeuge und ziehen von Haus zu Haus.  Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz, so werden die Gruppen immer wieder zu warmen Getränken, oder einer Kleinigkeit zu essen eingeladen.

In den ersten 30 Jahren wurde das Geld verwendet, um das Johannes-Falk-Haus in Lippinghausen und deren Arbeit mit geistig und körperlich behinderten Kindern zu unterstützen. In den Jahren 2002 bis 2005 wurde der Erlös auf ein Sonderkonto eingezahlt, um den Eigenanteil für den Neubau unseres Gerätehauses zu erhöhen. Seit 2006 geht der Erlös an die Grund- und Heideschule, Kindergarten Westerenger, Jungschargruppe und Johannes-Falk-Haus.

Bedanken möchten wir uns bei denen, die nicht nur ihre Zeit, sondern auch ihre Fahrzeuge kostenlos zur Verfügung stellen. Ein besonderer Dank geht an unsere Bevölkerung, die uns jährlich durch Spenden unterstützen.

 

tannenbaum

 2011 wurden die Weihnachtsbäume zum 40. mal eingesammelt