Feuerwehraktionstag 24.09.2017

Feuerwehrdienstsport

Feuerwehrdienstsport, jeden Mittwoch

Seit Oktober 2006 wird bei der Feuerwehr Stadt Enger auch Feuerwehrsport / Dienstsport angeboten. Teilnehmen können dabei alle aktiven Mitglieder aus den fünf Standorten der Feuerwehr Enger. Auch einige Jugendfeuerwehrmitglieder nehmen am Sport teil.

Treffen ist jeden Mittwoch von 20:15 bis 22 Uhr in der kleinen Sporthalle am Schulzentrum Enger (Sporthalle der Hauptschule Enger). Anfahrt, Zugang und Parkplatz über die Nordhofstraße. In den Schulferien bleibt die Halle allerdings geschlossen und der Sport fällt aus oder wird kurszfristig anders organisiert. 

Manchmal sporten wir auch außerhalb oder im Schwimmbad, denn der Dienstsport soll abwechslungsreich sein. Auch haben uns schon verschiedene Trainer gefordert und dabei unterschiedliche Aspekte in den Dienstsport gebracht. Für einen harten Kern ist der wöchentliche Dienstsport mittlerweile ein fester Termin im Kalender ihrer Wochenplanung.

Eine Auswahl der verschiedenen Trainings sind: Ausdauer- und Fitnesstraining, Zirkeltraining, Basketball, Fussball, Volleyball, Laufen etc. Auch "Tae Bo" wurde schon gemacht. Bei dem Feuerwehrsport werden alle wichtigen Körpermuskeln bedacht und mit speziellen Übungen trainiert.

Dieser Feuerwehrsport soll die Kameraden auf die körperlichen Herausforderungen im Einsatz und Dienst vorbereiten. Ferner soll im Idealfall für die nötige körperliche Fitness beim Einsatz mit Atemschutz gesorgt werden. Die Eignung für den Einsatz von Atemschutz muss alle drei Jahre durch eine Untersuchung mit Belastungs-EKG bei einem Betriebsarzt überprüft werden.

Gruppenfoto der Sportler 2012

Gruppenfoto 2012

 

Klettern bzw. Bouldern, Mai 2012

bwd  Seite 1/2  fwd

Indoor-Soccer im Sportpark Enger, April 2012

bwd  Seite 1/2  fwd

Zirkeltraining in der Sporthalle, März 2012

bwd  Seite 1/2  fwd

Fotos vom Feuerwehr-Dienstsport aus 2007

feuerwehrsport 1feuerwehrsport 2
Hier zwei Fotos vom Feuerwehrsport am Mittwoch, 10.01.2007